ENERGIE

Im Yoga unterscheiden wir zwischen dem physischen Körper, dem Astralkörper und dem Kausalkörper. In dieser Rubrik geht es um einen weiteren Aspekt des Astralkörpers (Emotion, Intellekt): die Energiehülle (Pranayama Kosha).

Eigentlich durchzieht Energie alle Aspekte unseres Daseins: den Körper, das Fühlen und das Denken. Der Zustand und der Fluss der Energie manifestiert sich also auf diesen Ebenen. Erfahre hier mehr darüber und lerne Übungen kennen, mit denen du diese Energie pflegen kannst.

tasmin sati śvāsa-praśvāsyor-gati-vicchedaḥ prāṇāyāmaḥ

Dann kommt die Beherrschung der Lebensenergie über Einatmung, Ausatmung und den Zwischenraum

Patanjali, Yogasutra 2.49