Newsletter 12/2020 – Übergänge


Wir freuen uns sehr, dass es immer wieder ein gemeinsames Üben über unsere Online-Angebote gibt. Und natürlich sehnen wir uns auch schon auf eine kommende Zeit: Gemeinsam in einem Raum, persönlich und life.


Gedanken

landscape nature sky person
Photo by Pixabay on Pexels.com

Übergänge gestalten

Wir kennen die Momente, in denen wir Übergangslos vom Einen ins Andere fallen: Der Wecker reißt einen manchmal aus dem Schlaf und weil die Zeit knapp ist, folgt die Dusche, der schnelle Snack, die Anfahrt und die Arbeit. Und diese Kurzatmigkeit zieht sich den ganzen Tag lang durch – kennst du das? Und wie wäre es so: Du hast vor dem Aufstehen etwas Zeit, atmest genüsslich eine Weile und beobachtest, wie du langsam wach wirst, wie langsam die Pläne für den Tag ins Bewusstsein dringen und startest sanft in den Tag. Und diese Qualität des Übergangs strahlt in alle Aktivitäten deines Tages.

Oft fehlen uns solche bewussten Übergänge, du findest bestimmt noch weitere Beispiele. Und manchmal poltern wir vom 23. auf den 24.12. und stellen fest: “Schon Weihnachten”? Die großen Feste haben auch in unserer Kultur Zeiten der Vorbereitung und des Übergangs im Angebot – sei es die Adventszeit oder die Fastenzeit vor Ostern.

Für Yogis ist der bewusste Übergang vom Einen zum Anderen von großer Bedeutung: Langsam und bewusst die Aufmerksamkeit von außen nach innen bringen (Pratyahara), bewusst durch die Körperübungen hindurch in eine Endentspannung oder Meditation kommen, aufmerksam in den Schlaf oder in das Wachsein hineinfinden. Die Erfahrung durch Übung zeigt, dass solche Übergänge die Qualität der folgenden Aktivitäten wesentlich verändert.

Und nun zum letzten Übergang: Wenn wir davon lesen, dass ein Yogi “seinen Körper verlassen” hat (was wir gewöhnlich “Sterben” nennen), schwingt mit, dass jemand bewusst den Übergang vom physischen Leben in das, was danach kommt, gestaltet hat. Auch hier gilt, beim vorerst letzten Übergang: So, wie du den Weg bewusst gestaltest, wird sich die Zeit danach entfalten.

So wünschen wir Dir einen schönen, bewussten Übergang in den letzten Monat dieses bemerkenswerten Jahres, einen schönen Übergang zur Weihnachtszeit und einen freudvollen Übergang in das Jahr 2021.

OM Shanti! (Lars)

online-Angebote

Jan
18
Mo
“klassisches Yoga” mit Lisa (Mi., 9 Uhr, fortlaufend) @ ZOOM
Jan 18 um 9:00 – 10:30
“Yoga für Schwangere” mit Lisa (Mo., 9 Uhr, fortlaufend) @ ZOOM
Jan 18 um 9:00 – 10:30
“Kundalini-Yoga” mit Kirsten (fortlaufend, Montags 18:00-19:30) @ Online per Zoom
Jan 18 um 18:00 – 19:30
“Yoga für Anfänger*innen” mit Lisa (Mo., 11.01.2021, 8x) @ ZOOM
Jan 18 um 18:00 – 19:30
"Yoga für Anfänger*innen" mit Lisa (Mo., 11.01.2021, 8x) @ ZOOM

Yoga für Anfänger*innen

8 Einheiten mit KURZvorträgen, Einfühung in die Asanas mit ihren Wirkungen, Vorsichts- und Schutzmaßnahmen, Atemübungen, Denken lenken uvm. Nach jeder Onlinestunde erhältst du einen Link zur Zoomaufnahme zum Üben und Wiederholen.

Ausgleich: 104€

“Yoga für Schwangere” mit Lisa (Do., 18 Uhr, fortlaufend) @ ZOOM
Jan 18 um 18:00 – 19:30
“Kundalini Yoga-Kurs” mit Theresa (Mo., 18:30-20:00 Uhr, 10x ab 04.01.2021) @ ZOOM
Jan 18 um 18:30 – 20:00
"Kundalini Yoga-Kurs" mit Theresa (Mo., 18:30-20:00 Uhr, 10x ab 04.01.2021) @ ZOOM

Online Kundalini Yoga Kurs (über Zoom): Lebensfreude als Lebensmotto – heiter & zufrieden leben

(je nach Möglichkeit & Vorgaben, kann der Kurs im Verlauf ggf. Offline in Paderborn stattfinden)

Termine & Kosten:

10x montags / 04.01. – 08.03.2021 / 18:30 – 20:00 Uhr / 150 €

(wenn Du gern teilnehmen möchtest, die Kosten jedoch nicht aufbringen kannst, sprich mich gern an)

Anmeldung & Infos:

Yoga Tara Theresa Seymer – Tara Kaur 0151-14425527 tara.kaur@gmx.de yogatara-paderborn.de

 

♥ Anmeldung erforderlich ♥

♥ Schnupperstunde und Einstieg jederzeit möglich ♥

♥ Kundalini Yoga ist ein Werkzeug, um die beste Version deiner Selbst zu leben.

Die Geschenke finden, die Du in Dir trägst und diese ans Licht bringen, sodass Du lebst was dich ausmacht und mit andern teilst, was Du zu geben hast.

Gelassen und in tiefem Vertrauen dem Leben begegnen, das Hier & Jetzt entspannt genießen, mit einer heiteren & zufriedenen inneren Haltung. Den Widrigkeiten des Lebens humorvoll begegnen und sich an den kleinen Dingen erfreuen…

Mit Lebensfreude durch den Tag zu gehen, liegt in deiner Hand.

Ich unterstütze Dich liebend gern dabei. ♥

 

Kundalini Yoga kann JedeR durchführen, auch wenn körperliche Einschränkungen bestehen.

“Kundalini Yoga” mit Tracy (Montags, 19:30-21:00 Uhr) @ ZOOM
Jan 18 um 19:30 – 21:00
“Yoga-Relax” mit Barbara (fortlaufend, Montags 19:30-20:45 Uhr) @ online per Discord
Jan 18 um 19:30 – 20:45
"Yoga-Relax" mit Barbara (fortlaufend, Montags 19:30-20:45 Uhr) @ online per Discord

Eine Probestunde ist gratis – zu den Preisen schaut bitte auf meiner Homepage nach.

“klassisches Yoga” mit Lisa (Mo., 20 Uhr, fortlaufend) @ ZOOM
Jan 18 um 20:00 – 21:30
Jan
19
Di
“Kundalini Yogakurs für jedermann” mit Ulrike (fortlaufend, Dienstags 20-21:30) @ Online per Zoom
Jan 19 um 20:00 – 21:30
"Kundalini Yogakurs für jedermann" mit Ulrike (fortlaufend, Dienstags 20-21:30) @ Online per Zoom

Dienstags, ab 09. Juni 2020
20.00 – 21.30 Uhr  fortlaufend

Ausgleich:
10 Einheiten 150€ / ermäßigt 100€

Anmeldung erforderlich!


Alles Gute und Liebe,

OM Shanti und Sat Nam!

Lars für die YogaBridge-Paderborn