Kurse & Ausbildungen

Unsere laufenden Yogastunden an verschiedenen Orten hast du bestimmt schon auf der Startseite entdeckt. Hier geht es die Möglichkeit, auch im Rahmen dieser Stunden einen Kurs oder gar eine Ausbildung belegen zu können. Sprich uns an!

Wir wünschen möglichst vielen vielen Menschen in verschiedensten Lebensabschnitten mit ganz unterschiedlichen Motivationen einen kostengünstigen Zugang zum Yoga ermöglichen. Dabei setzen wir auf die Kombination von Übung und Wissen, die zum Können führt.

TheYogaBridge-Paderborn: Leitidee

Mit unseren Kursen und Ausbildungen laden wir dich besonders dazu ein, in eine regelmäßige Yogapraxis zu finden und grundlegendes Wissen zu erwerben, welches dir einen Überblick in die vielfältige Welt dieser Kunst bietet und dein Üben sicher bereichert.

Gleichzeitig möchten wir dich ermutigen, Yoga weiter zu geben – wenn Du magst, bald als Yogalehrer oder Yogalehrerin. Durch unser Kurssystem ist das ganze zeitlich sehr flexibel möglich: In einem Logbuch hältst du deine Übungseinheiten und deine YogaTalks (YogaPlus: theoretische Einheiten und persönliches Coaching auf Wunsch) fest. So kannst du in deinem Tempo mit deinen Zeitressourcen deine ersten Zertifikate erhalten. Hier ein paar wichtige Gedanken zum Thema Yogalehrerausbildung.


Komm zu unseren SpiritYoga-Stunden. Du kannst einfach teilnehmen oder auch Ausbildungsmodule belegen (Grundkurs, Aufbaukurs, SpiritYoga-Lehrer/in).


Übe als TeenSpirit oder als Erwachsener (z:B. Eltern) Yoga mit uns. Wenn du magst, kannst du hier als Teen oder Elternteil Ausbildungsmodule belegen (Grundkurs, Übungshelfer/in, Übungsleiter/in, TeenSpirit-Yogalehrerin). Im Laufe von ca. 2 Jahren absolvierst du 280 Übungseinheiten.


Die SpiritKids üben bei den TeenSpirits einfach mit. Wenn du Mutter oder Vater bis, bring deine kleinen einfach mit. Das Alter der Kinder ist egal, wir probieren das gemeinsam einfach aus. Sie können ihr “Seepferdchen in Yoga” absolvieren (:-).